Herzlich Willkommen auF

Korsika

Die Insel der Schönheit

Die Lage

In der Balagne, der schönsten Region Korsikas, liegt das Ferienhotel Maristella. Das beliebte Hotel unter deutscher Leitung bietet viel Raum für Erholung, Sport und Freizeitaktivitäten.

Die Region

In der Bucht von Algajola, die einerseits von der Zitadelle und andererseits von schroffen Felsformationen begrenzt wird, befindet sich ein langer weißer Sandstrand, an dem in der Saison viele Wassersportarten angeboten werden. Das glasklare Wasser lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Das Hinterland von Algajola mit seinen Tälern und Bergen lädt zu ausgedehnten Wanderungen oder Spaziergängen ein.

Algajola selbst ist ein idealer Ausgangsort um den Norden der Insel mit dem „Cap Corse“ oder die zerklüftete Gebirgslandschaft im Landesinneren mit dem „Asco“ – oder Restonica Tal zu erkunden.

Algajola

Der kleine Ort Algajola liegt an der nordwestlichen Inselküste zwischen Calvi und L’lle Rousse.

Auf rund 3 km erstreckt sich hier ein schöner Sandstrand, der nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt und selbst in der Hochsaison nie überlaufen ist.

Mit seinen malerischen Gassen und versteckten Plätzen hat sich Algajola mittelalterlichen Charme bewahrt. Ein Highlight des historischen Fischerdorfs ist die Zitadelle aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, aber auch der Besuch der Kirche St. Georges lohnt sich. Oder Sie spazieren einfach gemütlich durch die Altstadt, wo kleine Geschäfte, Bars und Restaurants auf Sie warten.

Das Zentrum des Ortes Algajola und die Haltestelle des „Feurigen Elias“ erreichen Sie in etwa 10 Gehminuten. Mit der Bahn erreichen Sie mehrmals täglich die pulsierenden Städte Calvi  (15 km) oder L‘lle Rousse (7km) über eine malerische Strecke entlang der Küste.

In Calvi angekommen ist der Besuch der Zitadelle aus dem 15. Jahrhundert ein Muss, aber auch ein Spaziergang durch die kleinen Gassen mit vielen Boutiquen und Geschäften. Ideal für eine Pause: Eine der vielen Bars am Yachthafen oder der mehr als 6 km lange Sandstrand, der ins kristallklare Wasser führt.

Auch L’Île Rousse mit dem roten Felsen, dem hübschen Sandstrand und einem sehenswerten Wochenmarkt sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Anreise

Korsika liegt inmitten des östlichen Mittelmeers, 170 km von der Küste Frankreichs, 83 km von der italienischen Küste und lediglich 12 km von Sardinien entfernt.

Die Insel ist über den See- und Luftweg gut erreichbar. Auf Korsika gibt es 4 internationale Flughäfen, von denen in den Sommermonaten die Flughäfen Calvi und Bastia regelmäßig ab Deutschland angeflogen werden. Der Flughafen Calvi ist etwa 20 Autominuten vom Ferienhotel Maristella entfernt. Zum Flughafen Bastia benötigen Sie etwa 1 ½ Stunden mit dem Auto.

Die Schifffahrtsgesellschaften Corsica Linea, Corsica Ferries , Blu Navy, La Méridionale sowie Moby bieten von Frankreich und Italien aus Schiffsverbindungen mit Schnellfähren an. Die Dauer der Überfahrt beträgt je nach Entfernung zwischen 3 ½ Stunde und 5 ½ Stunden für die Tagfähren bzw. bis zu 8 Stunden mit den Nachtfähren.

Korsika

Die „Insel der Schönheit“

Korsika gehört zu den vier großen Mittelmeerinseln. Sie ist 183 km lang, 83 km breit und die Oberfläche beträgt 8.720km². Die Entfernung zum französischen Festland beträgt 170 km, nach Italien 83 km und nach Sardinien lediglich 12 km. Korsika gehört zu Frankreich und ist in zwei Départements (Verwaltungsbezirke) eingeteilt: Haute-Corse mit der Hauptstadt Bastia und Corse du Sud mit Ajaccio als Hauptstadt.

Korsika ist verhältnismäßig dünn besiedelt. Von den etwa 250.000 Einwohnern lebt fast die Hälfte in den zwei bedeutendsten Städten Ajaccio und Bastia. So sind weite Landstriche unbewohnt und es bleibt viel freier Raum in den Bergen, in den Wäldern und an den Küsten. Ausgedehnte Wälder (Kiefern, Kastanien, Eichen, Buchen) und wilde „Macchia“ (Buschwald mit Myrte, Heidekraut, Mastrixsträuchern, Erdbeerbäumen, Zistrosen) bedecken mehr als die Hälfte der Insel. 

Korsika ist ein Gebirge im Meer: Über fünfzig Gipfel sind höher als 2.000 m. Die höchste Erhebung ist der Monte Cinto mit 2.710 m. Die durchschnittliche Höhe liegt bei nahezu 700 m. Die Küste erstreckt sich über mehr als 1.000 km. Charakteristisch für Korsika ist die außerordentliche Vielfalt, ja sogar Gegensätzlichkeit: Landschaften, Klimabedingungen, Fauna und Flora, Menschentypen, Sitten, Bräuche und Dialekte.

Sicherlich nicht zu Unrecht trägt Korsika noch heute den Beinamen „Ile de Beauté“ – Insel der Schönheit, denn bereits die alten Griechen schätzten ihre Schönheit und nannten sie „Kalliste“ – die Schönste.

Ferienhotel Maristella

Kontakt

Geschäftsführer:
Marcel Meyer (Vorsitzender),
Tim Dunker
Direktion: Berge & Meer Touristik GmbH

SIRET : 435 383 427 00026
Ust.-Id-Nr. : FR91 435 383 427
Handelsregister : R.C.S. BASTIA 435 383 427 (2005 B 414)

Copyright © Maristella.de 2021